FANDOM


Der Werwolf ist eine Basisrolle des Spiels. Seine Aufgabe ist es zusammen mit anderen Wolfsspielern das Dorf und seine guten Bewohner auszulöschen.


Funktion Bearbeiten

Die Werwölfe erwachen einmal in der Nacht und suchen sich stumm ein Opfer aus, dass am nächsten Morgen ausscheidet (stirbt).

Varianten Bearbeiten

In der Regel töten die Werwölfe jede Nacht. Als Variante kann man einführen, dass in der ersten Nacht "der Spielleiter getötet" wird, damit nicht schon am ersten Tag jemand tot ist.

Der Spielleiter kann entscheiden, ob die Werwölfe auf ihre Tötung verzichten können. Jedoch ist das nicht zu empfehlen, da es das Spiel verlangsamt.


Anforderung an den Spielleiter Bearbeiten

Der Spielleiter sollte nicht dauernd in die Richtung der Werwölfe sprechen, da er so den guten Spielern verrät, wo sich die Wölfe befinden könnten.


Die Werwölfe können sich manchmal nicht einigen, wen sie töten wollen. Dann lässt man die Werwölfe still abstimmen und eine einfache Mehrheitsentscheidung bringt das Opfer der Nacht.

Spielzüge Bearbeiten

Werwölfe können gute Rollen faken.

Die Wölfe wollen vielleicht einen der ihren töten, um ihn durch die Hexe heilen zu lassen und so ihr Vertrauen zu erschleichen.